Skip to main content

Italienisch in der Toskana - Sprache intensiv
Niveau A1

Ein Bildungsurlaub der beruflichen Weiterbildung für ein Europa mit einer mehrsprachigen Zivilgesellschaft zur Verbesserung der Kommunikation in Europa.

Ein Sprachkurs in Italien mit sprachlicher Qualifizierung in authentischen Situationen und Themen aus Politik und Wirtschaft an Beispielen vor Ort sowie der Erweiterung persönlicher und beruflicher Kompetenzen. Vermittelt werden Grundkenntnisse der italienischen Sprache, ausgerichtet an Themen und Kommunikationssituationen im italienischsprachigen Alltags- und Berufsleben.

Das Sprachtraining erfolgt auch in realer Kommunikation mit Einheimischen in der Toskana. Die Themenschwerpunkte zur Landeskunde sind ausgerichtet an den lokalen Besonderheiten der Region wie Tourismus, Olivenanbau und -verarbeitung sowie den Themen Weinanbau und Weinernte. Wirtschaftspolitische, kulturorientierte und interkulturelle Aspekte werden im Unterricht erörtert.
Der Bildungsurlaub ist ideal für Personen, die in die italienische Sprache einsteigen oder Grundkenntnisse auffrischen wollen. Er ist besonders geeignet für die Berufsbereiche Gastronomie, Tourismus, Handel und Soziales.

Die Organisation der An- und Abreise sowie die Buchung der vorgesehenen Unterkunft in Florenz ist mit Information und organisatorischer Hilfe der Kursleitung von den Teilnehmenden selbstverantwortlich und verbindlich zu buchen.

Es gelten die AGB der jeweiligen Vertragspartner für die Anreise bzw. für die Unterkunft und Verpflegung. Information zur Tagungsstätte und Unterkunft ist bei der Kursleitung zu erhalten.

Ein Infogespräch für die Teilnehmenden wird nach Anmeldung von der Kursleiterin angeboten.

Eine kostenfreie schriftliche Abmeldung ist möglich bis zum 25.07.2024. Danach entsteht die Verpflichtung zur Zahlung des vollen Entgelts. Der Abschluss einer Reiserücktritts- und Seminarversicherung wird empfohlen. Aktenzeichen auf Nachfrage. Die Kursentgelt vorbehaltlich weiterer Preissteigerungen der Energiekosten nach Redaktionsschluss der Printversion des Programmheftes. Bitte nachfragen.
Aktenzeichen: III1A-55n-4145-0213-23-0369 vom 31.03.23

Kurstermine 5

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Montag, 16. September 2024
    • 09:30 – 17:00 Uhr
    1 Montag 16. September 2024 09:30 – 17:00 Uhr
    • 2
    • Dienstag, 17. September 2024
    • 09:30 – 17:00 Uhr
    2 Dienstag 17. September 2024 09:30 – 17:00 Uhr
    • 3
    • Mittwoch, 18. September 2024
    • 09:30 – 17:00 Uhr
    3 Mittwoch 18. September 2024 09:30 – 17:00 Uhr
    • 4
    • Donnerstag, 19. September 2024
    • 09:30 – 17:00 Uhr
    4 Donnerstag 19. September 2024 09:30 – 17:00 Uhr
    • 5
    • Freitag, 20. September 2024
    • 09:30 – 17:00 Uhr
    5 Freitag 20. September 2024 09:30 – 17:00 Uhr

Italienisch in der Toskana - Sprache intensiv
Niveau A1

Ein Bildungsurlaub der beruflichen Weiterbildung für ein Europa mit einer mehrsprachigen Zivilgesellschaft zur Verbesserung der Kommunikation in Europa.

Ein Sprachkurs in Italien mit sprachlicher Qualifizierung in authentischen Situationen und Themen aus Politik und Wirtschaft an Beispielen vor Ort sowie der Erweiterung persönlicher und beruflicher Kompetenzen. Vermittelt werden Grundkenntnisse der italienischen Sprache, ausgerichtet an Themen und Kommunikationssituationen im italienischsprachigen Alltags- und Berufsleben.

Das Sprachtraining erfolgt auch in realer Kommunikation mit Einheimischen in der Toskana. Die Themenschwerpunkte zur Landeskunde sind ausgerichtet an den lokalen Besonderheiten der Region wie Tourismus, Olivenanbau und -verarbeitung sowie den Themen Weinanbau und Weinernte. Wirtschaftspolitische, kulturorientierte und interkulturelle Aspekte werden im Unterricht erörtert.
Der Bildungsurlaub ist ideal für Personen, die in die italienische Sprache einsteigen oder Grundkenntnisse auffrischen wollen. Er ist besonders geeignet für die Berufsbereiche Gastronomie, Tourismus, Handel und Soziales.

Die Organisation der An- und Abreise sowie die Buchung der vorgesehenen Unterkunft in Florenz ist mit Information und organisatorischer Hilfe der Kursleitung von den Teilnehmenden selbstverantwortlich und verbindlich zu buchen.

Es gelten die AGB der jeweiligen Vertragspartner für die Anreise bzw. für die Unterkunft und Verpflegung. Information zur Tagungsstätte und Unterkunft ist bei der Kursleitung zu erhalten.

Ein Infogespräch für die Teilnehmenden wird nach Anmeldung von der Kursleiterin angeboten.

Eine kostenfreie schriftliche Abmeldung ist möglich bis zum 25.07.2024. Danach entsteht die Verpflichtung zur Zahlung des vollen Entgelts. Der Abschluss einer Reiserücktritts- und Seminarversicherung wird empfohlen. Aktenzeichen auf Nachfrage. Die Kursentgelt vorbehaltlich weiterer Preissteigerungen der Energiekosten nach Redaktionsschluss der Printversion des Programmheftes. Bitte nachfragen.
Aktenzeichen: III1A-55n-4145-0213-23-0369 vom 31.03.23
  • Gebühr
    469,00 €
    Mindestteilnehmerzahl: 6; zzgl. Kosten für An- und Abreise, Unterkunft und Verpflegung
  • Kursnummer: 409104X42
  • Start
    Mo. 16.09.2024
    09:30 Uhr
    Ende
    Fr. 20.09.2024
    17:00 Uhr
  • Kursleitung:
    Andrea Morra-Hehenkamp
    Veranstaltungsort: Toskana /Italien
    Italien
25.05.24 11:07:03