Skip to main content

Fliegen ohne Motor - Segelfliegen kennenlernen
Ab 14 Jahren

Info: Do 2.5. und Sa 4.5.24, jeweils 19 bis 21 Uhr
Segelflugzeuge können stundenlang fliegen und dabei hunderte von Kilometern zurücklegen, ohne einen Tropfen Treibstoff zu verbrauchen. Lediglich für den Start ist etwas "Fremdhilfe" nötig, danach nutzt der Segelflieger nur die Kraft der Sonne, um frei und lautlos übers Land zu gleiten. Der Blick "hinter den Horizont" ist dabei einzigartig. Möchten Sie wissen, wie das funktioniert? Dann nutzen Sie das Angebot des Luftsportvereins Homberg e.V. in Zusammenarbeit mit der vhs Schwalm-Eder für einen Kennenlern-Kurs im Segelfliegen. Sie erhalten vier Tage Schulbetrieb. Sie fliegen als regulärer Flugschüler im vorderen Sitz der Schulflugzeuge - natürlich zusammen mit einem erfahrenen Fluglehrer - und erfahren, was Segelfliegen ist, wie es sich anfühlt und ob Sie den Anforderungen gewachsen sind. Teilnehmende, die gerade nicht fliegen, machen „Flugbetrieb“, das heißt, Flugzeuge schieben, Seil einklinken etc. Dabei erfahren Sie, dass Segelfliegen ein Gruppensport ist, lernen, Verantwortung zu übernehmen und was es heißt, Teil eines Teams zu sein. All' das findet natürlich unter Anleitung und Betreuung des Fluglehrers und des Startleiters vom Flugplatz Mosenberg statt. Die zwei vorgeschalteten Info-Termine dienen der Einführung und können kostenfrei, auch ohne Anmeldung, besucht werden. Hier besprechen Sie den Ablauf im Detail und erhalten Einblicke in den theoretischen Teil. Denn "Fliegen lernen" heißt auch, sich intensiv mit den Hintergründen zu befassen. Schließlich ist das Ziel einer regulären Ausbildung, eine Piloten-Lizenz, also einen „Führerschein für Flugzeuge“ zu erlangen. Sie erfahren auch, wie eine reguläre Ausbildung abläuft, welche Voraussetzungen bestehen, welche Ausbildungsschritte zu durchlaufen sind und welche Wissensgebiete relevant sind.
Der LSV Homberg freut sich, wenn am Ende der Eine oder die Andere Gefallen an diesem anspruchsvollen Sport findet und dem Verein als Schüler beitreten möchte. Dennoch: Diese Veranstaltung ist völlig frei von irgendwelchen Verpflichtungen.

In der Kursgebühr sind die Kosten für bis zu 12 Starts und Landungen sowie die obligatorische "Schnuppermitgliedschaft" inkl. Versicherung beim Deutschen Aero-Club Landesverband Hessen enthalten. Die Anzahl der tatsächlich geleisteten Starts und Landungen hängt vom Wetter ab und kann nicht garantiert werden. Eine Rückerstattung von Kursgebühren erfolgt nicht. Bei Eintritt in den Luftsportverein zwecks Fortsetzung der Schulung wird der vereinsseitige Anteil an den Kursgebühren mit den dann fälligen Mitgliedsgebühren verrechnet.

Das Mindestalter ist 14 Jahre. Für Minderjährige ist die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten (möglichst beider) erforderlich.

Segelfliegen findet im Freien statt. Als Teilnehmende sollten Sie bei üblicher körperlicher Verfassung ohne Einschränkung der Beweglichkeit oder der Seh- und Hörfähigkeit sein. Eine medizinische Voruntersuchung ist nicht erforderlich. Brille oder Hörgerät sind kein Problem. Bei einer Körpergröße von über 2,00 Metern oder einem Körpergewicht von mehr als 120 Kg halten Sie bitte vor der Anmeldung mit uns Rücksprache. Ggf. können Fragen im Vorgespräch an den ersten beiden Terminen geklärt werden.
Eine Veranstaltung des Luftsportvereins Homberg/Efze e.V in Kooperation mit der vhs.
Es gelten die AGB des Luftsportvereins Homberg/Efze e.V.
Es gelten die AGB des LSV
Auskunft:

Kurstermine 4

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Donnerstag, 09. Mai 2024
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • Segelfluggelände
    1 Donnerstag 09. Mai 2024 10:00 – 18:00 Uhr Segelfluggelände
    • 2
    • Freitag, 10. Mai 2024
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • Segelfluggelände
    2 Freitag 10. Mai 2024 10:00 – 18:00 Uhr Segelfluggelände
    • 3
    • Samstag, 11. Mai 2024
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • Segelfluggelände
    3 Samstag 11. Mai 2024 10:00 – 18:00 Uhr Segelfluggelände
    • 4
    • Sonntag, 12. Mai 2024
    • 10:00 – 18:00 Uhr
    • Segelfluggelände
    4 Sonntag 12. Mai 2024 10:00 – 18:00 Uhr Segelfluggelände

Fliegen ohne Motor - Segelfliegen kennenlernen
Ab 14 Jahren

Info: Do 2.5. und Sa 4.5.24, jeweils 19 bis 21 Uhr
Segelflugzeuge können stundenlang fliegen und dabei hunderte von Kilometern zurücklegen, ohne einen Tropfen Treibstoff zu verbrauchen. Lediglich für den Start ist etwas "Fremdhilfe" nötig, danach nutzt der Segelflieger nur die Kraft der Sonne, um frei und lautlos übers Land zu gleiten. Der Blick "hinter den Horizont" ist dabei einzigartig. Möchten Sie wissen, wie das funktioniert? Dann nutzen Sie das Angebot des Luftsportvereins Homberg e.V. in Zusammenarbeit mit der vhs Schwalm-Eder für einen Kennenlern-Kurs im Segelfliegen. Sie erhalten vier Tage Schulbetrieb. Sie fliegen als regulärer Flugschüler im vorderen Sitz der Schulflugzeuge - natürlich zusammen mit einem erfahrenen Fluglehrer - und erfahren, was Segelfliegen ist, wie es sich anfühlt und ob Sie den Anforderungen gewachsen sind. Teilnehmende, die gerade nicht fliegen, machen „Flugbetrieb“, das heißt, Flugzeuge schieben, Seil einklinken etc. Dabei erfahren Sie, dass Segelfliegen ein Gruppensport ist, lernen, Verantwortung zu übernehmen und was es heißt, Teil eines Teams zu sein. All' das findet natürlich unter Anleitung und Betreuung des Fluglehrers und des Startleiters vom Flugplatz Mosenberg statt. Die zwei vorgeschalteten Info-Termine dienen der Einführung und können kostenfrei, auch ohne Anmeldung, besucht werden. Hier besprechen Sie den Ablauf im Detail und erhalten Einblicke in den theoretischen Teil. Denn "Fliegen lernen" heißt auch, sich intensiv mit den Hintergründen zu befassen. Schließlich ist das Ziel einer regulären Ausbildung, eine Piloten-Lizenz, also einen „Führerschein für Flugzeuge“ zu erlangen. Sie erfahren auch, wie eine reguläre Ausbildung abläuft, welche Voraussetzungen bestehen, welche Ausbildungsschritte zu durchlaufen sind und welche Wissensgebiete relevant sind.
Der LSV Homberg freut sich, wenn am Ende der Eine oder die Andere Gefallen an diesem anspruchsvollen Sport findet und dem Verein als Schüler beitreten möchte. Dennoch: Diese Veranstaltung ist völlig frei von irgendwelchen Verpflichtungen.

In der Kursgebühr sind die Kosten für bis zu 12 Starts und Landungen sowie die obligatorische "Schnuppermitgliedschaft" inkl. Versicherung beim Deutschen Aero-Club Landesverband Hessen enthalten. Die Anzahl der tatsächlich geleisteten Starts und Landungen hängt vom Wetter ab und kann nicht garantiert werden. Eine Rückerstattung von Kursgebühren erfolgt nicht. Bei Eintritt in den Luftsportverein zwecks Fortsetzung der Schulung wird der vereinsseitige Anteil an den Kursgebühren mit den dann fälligen Mitgliedsgebühren verrechnet.

Das Mindestalter ist 14 Jahre. Für Minderjährige ist die schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten (möglichst beider) erforderlich.

Segelfliegen findet im Freien statt. Als Teilnehmende sollten Sie bei üblicher körperlicher Verfassung ohne Einschränkung der Beweglichkeit oder der Seh- und Hörfähigkeit sein. Eine medizinische Voruntersuchung ist nicht erforderlich. Brille oder Hörgerät sind kein Problem. Bei einer Körpergröße von über 2,00 Metern oder einem Körpergewicht von mehr als 120 Kg halten Sie bitte vor der Anmeldung mit uns Rücksprache. Ggf. können Fragen im Vorgespräch an den ersten beiden Terminen geklärt werden.
Eine Veranstaltung des Luftsportvereins Homberg/Efze e.V in Kooperation mit der vhs.
Es gelten die AGB des Luftsportvereins Homberg/Efze e.V.
Es gelten die AGB des LSV
Auskunft:
  • Gebühr
    205,00 €
    Mindestteilnehmerzahl: 2; Keine Entgeltermäßigung möglich
  • Kursnummer: 302201H41
  • Start
    Do. 09.05.2024
    10:00 Uhr
    Ende
    So. 12.05.2024
    18:00 Uhr
  • Kursleitung:
    Flugplatz Mosenberg Luftsportverein Homberg/Efze
    Veranstaltungsort: Homberg
    Mosenberg
    34576 Homberg
    Segelfluggelände
19.04.24 20:34:21