Skip to main content

Die Harzer Schmalspurbahnen
Geschichte und Gegenwart eines technischen Denkmals

Die Harzer Schmalspurbahnen stehen in der Eisenbahnwelt einzigartig da und sind das Rückgrat des regionalen Tourismus. Der Vortrag folgt ihren Strecken: Von der Kaiserstadt Quedlinburg über Gernrode mit der romanischen Stiftskirche in das von Schinkel geplante Alexisbad. Hinauf nach Harzgerode, fürstliche Residenz mit Eisen- und Silberhütten. Durch das liebliche Selketal nach Hasselfelde und zur Harzquerbahn mit der idyllischen Eisfelder Talmühle. Von Nordhausen kommend wird der Oberharz überquert, hinauf auf den 1125 Meter hoch gelegenen Brockenbahnhof mit Blick auf Wernigerode die „bunte Stadt am Harz“ mit ihrer großen Fachwerk-Altstadt.

Die Harzer Schmalspurbahnen
Geschichte und Gegenwart eines technischen Denkmals

Die Harzer Schmalspurbahnen stehen in der Eisenbahnwelt einzigartig da und sind das Rückgrat des regionalen Tourismus. Der Vortrag folgt ihren Strecken: Von der Kaiserstadt Quedlinburg über Gernrode mit der romanischen Stiftskirche in das von Schinkel geplante Alexisbad. Hinauf nach Harzgerode, fürstliche Residenz mit Eisen- und Silberhütten. Durch das liebliche Selketal nach Hasselfelde und zur Harzquerbahn mit der idyllischen Eisfelder Talmühle. Von Nordhausen kommend wird der Oberharz überquert, hinauf auf den 1125 Meter hoch gelegenen Brockenbahnhof mit Blick auf Wernigerode die „bunte Stadt am Harz“ mit ihrer großen Fachwerk-Altstadt.
24.07.24 21:22:59