Skip to main content

Töpferisches Gestalten mit kleinen Kindern

Die Arbeit von Kindern mit Ton lässt entwicklungsgemäße, selbstbestimmte Aktivitäten zu und regt bei entsprechender Begleitung ihre Selbstbildungsprozesse an. Sie gibt ihnen Gelegenheit, ihre Kreativität und ihre Gefühle und Gedanken zum Ausdruck zu bringen. Besondere Aufmerksamkeit wird der Rolle der pädagogischen Fachkraft in der Begleitung von Entwicklungsprozessen gewidmet. Ihre professionelle Haltung wird u.a. durch die Techniken der Dialogischen Begleitung: „Beobachten - Warten - Zuhören“ bestimmt. In den Seminaren nimmt die Selbsterfahrung der Fachkräfte am Ton einen großen Raum ein.

Die Teilnehmer*innen erarbeiten sich ganz kreativ die Themen:
1. Einfachste Formen- grundlegende Techniken
2. Einfache Formen und flache Figuren
3. Figuren und Schalen
4. Stempel aus Ton
5. Spiele aus Ton
6. Trocknen und Brennen

Die Teilnehmenden erhalten 2kg Ton um alle Techniken auszuprobieren. Die geschaffenen Werke werden anschließend getrocknet und nach dem Brennen können sie im Familienzentrum abgeholt werden.
4 Fortbildungspunkte | Anmeldungen nur für qualifizierte Kindertagespflegepersonen

Töpferisches Gestalten mit kleinen Kindern

Die Arbeit von Kindern mit Ton lässt entwicklungsgemäße, selbstbestimmte Aktivitäten zu und regt bei entsprechender Begleitung ihre Selbstbildungsprozesse an. Sie gibt ihnen Gelegenheit, ihre Kreativität und ihre Gefühle und Gedanken zum Ausdruck zu bringen. Besondere Aufmerksamkeit wird der Rolle der pädagogischen Fachkraft in der Begleitung von Entwicklungsprozessen gewidmet. Ihre professionelle Haltung wird u.a. durch die Techniken der Dialogischen Begleitung: „Beobachten - Warten - Zuhören“ bestimmt. In den Seminaren nimmt die Selbsterfahrung der Fachkräfte am Ton einen großen Raum ein.

Die Teilnehmer*innen erarbeiten sich ganz kreativ die Themen:
1. Einfachste Formen- grundlegende Techniken
2. Einfache Formen und flache Figuren
3. Figuren und Schalen
4. Stempel aus Ton
5. Spiele aus Ton
6. Trocknen und Brennen

Die Teilnehmenden erhalten 2kg Ton um alle Techniken auszuprobieren. Die geschaffenen Werke werden anschließend getrocknet und nach dem Brennen können sie im Familienzentrum abgeholt werden.
4 Fortbildungspunkte | Anmeldungen nur für qualifizierte Kindertagespflegepersonen
23.04.24 11:06:27