Skip to main content

Gepr. Industriemeister/in IHK
Elektrotechnik, Mechatronik, Metall

Info:
Praxisnahe Aufstiegsfortbildung
Am 02.09.2023 starten an der Fachschule für Technik Kassel (FTK), Standort Fritzlar, schichtbegleitende Industriemeister-Lehrgänge (IHK) der Fachrichtungen Elektrotechnik, Mechatronik und Metall sowie auch der Gepr. Logistikmeister. Der Lehrgang findet jeweils 14-tägig an zwei Wochentagen von 16 bis 19.15 Uhr sowie jeden Samstag von 8 bis 13 Uhr statt (Abweichungen möglich). Der Lehrgang endet am 30.10.2025 (siehe: www.ftk-kassel.de).
Absolventen eignen sich mit der praxisnahen Fortbildung zum Industriemeister umfangreiches Wissen in den Bereichen Technik, Organisation (Rechnungswesen, Planung, Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz) und Personal (Personalführung, Personalentwicklung) an und legen mit einem erfolgreichen Abschluss den Grundstein für einen beruflichen Aufstieg.
Die IHK-geprüfte Aufstiegsfortbildung umfasst:
• Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen (1.Teil)
• Handlungsspezifische Qualifikationen (2.Teil)
• Berufs- u. arbeitspädagogische Qualifikation (AEVO) muss in einem gesonderten (AdA-)Lehrgang belegt werden, da sie nicht im FTK-Meisterlehrgang enthalten ist.

Ausbilderlehrgang:
Ausbildereignung (AEVO): AdA-Kurse in VZ (in Präsenz) sowie in der Online-Variante (MS-Teams) finden Sie unter: www.ftk-kassel.de

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Samstag, 02. September 2023
    • 08:00 – 13:00 Uhr
    • FZ siehe Aushang
    1 Samstag 02. September 2023 08:00 – 13:00 Uhr FZ siehe Aushang
  • 1 vergangene Termine
    • 2
    • Donnerstag, 30. Oktober 2025
    • 16:00 – 19:15 Uhr
    • FZ siehe Aushang
    2 Donnerstag 30. Oktober 2025 16:00 – 19:15 Uhr FZ siehe Aushang

Gepr. Industriemeister/in IHK
Elektrotechnik, Mechatronik, Metall

Info:
Praxisnahe Aufstiegsfortbildung
Am 02.09.2023 starten an der Fachschule für Technik Kassel (FTK), Standort Fritzlar, schichtbegleitende Industriemeister-Lehrgänge (IHK) der Fachrichtungen Elektrotechnik, Mechatronik und Metall sowie auch der Gepr. Logistikmeister. Der Lehrgang findet jeweils 14-tägig an zwei Wochentagen von 16 bis 19.15 Uhr sowie jeden Samstag von 8 bis 13 Uhr statt (Abweichungen möglich). Der Lehrgang endet am 30.10.2025 (siehe: www.ftk-kassel.de).
Absolventen eignen sich mit der praxisnahen Fortbildung zum Industriemeister umfangreiches Wissen in den Bereichen Technik, Organisation (Rechnungswesen, Planung, Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz) und Personal (Personalführung, Personalentwicklung) an und legen mit einem erfolgreichen Abschluss den Grundstein für einen beruflichen Aufstieg.
Die IHK-geprüfte Aufstiegsfortbildung umfasst:
• Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen (1.Teil)
• Handlungsspezifische Qualifikationen (2.Teil)
• Berufs- u. arbeitspädagogische Qualifikation (AEVO) muss in einem gesonderten (AdA-)Lehrgang belegt werden, da sie nicht im FTK-Meisterlehrgang enthalten ist.

Ausbilderlehrgang:
Ausbildereignung (AEVO): AdA-Kurse in VZ (in Präsenz) sowie in der Online-Variante (MS-Teams) finden Sie unter: www.ftk-kassel.de
  • Gebühr
    5.500,00 €
    Mindestteilnehmerzahl: 15; exkl. Bücher, zzgl. aktuelle IHK Prüfungskosten
  • Kursnummer: 507000A91
  • Start
    Sa. 02.09.2023
    08:00 Uhr
    Ende
    Do. 30.10.2025
    19:15 Uhr
  • 14-tägig an zwei Wochentagen (je 16 bis 19.15 Uhr) und jeden Samstag (je 8 bis 13 Uhr). Abweichungen möglich.
    Kursleitung:
    Fachschule für Technik Kassel (FTK)
    Veranstaltungsort: Fritzlar
25.05.24 09:52:58